Willkommen


Protest bei den Haushaltsberatungen am 19.12.2013: Die Mieteriniativen Stuttgart gehörten zu den Gruppen, die anlässlich der Haushaltsberatungen im Gemeinderat ihre Forderung ins Rathaus trugen.

Mieter müssen sich organisieren und gemeinsam gegen Mietabzocke, Modernisierungsvertreibung und Missachtung von Mieterrechten zur Wehr setzen.

In den letzten Jahren sind in Stuttgart einige Mieterinitiativen entstanden.
Im April 2013 haben sich die Mieterinitiativen von Mietern der SWSG, LBBW/Patrizia und der Karl Beer-Siedlung zu den Mieteriniativen Stuttgart zusammengeschlossen.
Durch diesen Zusammenschluss können wir uns gegenseitig unterstützen und unsere Erfahrungen austauschen. Unsere gemeinsamen Forderungen wollen wir öffentlichkeitswirksam nach außen vertreten und Druck aufbauen für die Durchsetzung von Mieterinteressen.

Wir unterstützen Mieter beim Aufbau von weiteren Mieterinitiativen. Je mehr Mieter sich aktivieren und organisieren, desto höher ist unsere Schlagkraft.

Hier kommen Sie zu den Mieterinitiativen der SWSG

Hier kommen Sie zur Mieterinitiative LBBW-Patrizia Zur Zeit inaktiv

Syndicate content